Zwischenstand EnEV - Was hat uns die Verschärfung 2016 gebracht? Wo geht die Reise hin?

Mit der Einführung der EnEV 2014 wurden zudem bereits Verschärfungen ab dem 01.01.2016 festgelegt. Die sich daraus ergebenden Konsequenzen und deren Bedeutung für aktuelle und zukünftige Bauvorhaben sind Gegenstand dieses Seminars.

Unsere Themen

  • Welche Anforderungen ergeben sich aus der EneV 2014 seit dem 01.01.2016?
  • Wie sind diese zu bewerten? Wie stellen sich die Auswirkungen auf aktuelle Bauvorhaben dar?
  • Warum kommt es gerade auf ein gutes Zusammenspiel zwischen Gebäude und Technik an?
  • Was sind die Vor- und Nachteile für den Bauherren?
  • Ausblick
  • Diskussion

Ihr Nutzen

Das Seminar gibt einen Überblick über die wichtigsten Änderungen und betrachtet anhand von Praxisbeispielen die konkreten Auswirkungen auf aktuelle Bauvorhaben.Sie erhalten zudem einen Ausblick auf weitere Entwicklungen sowie eine Bewertung des aktuellen Status zum kommenden GebäudeEnergieGesetz.

Hier finden Sie alle Informationen zusammengefasst als PDF

Für wen?

Architekten, Ingenieure, Projektsteuerer, Mitarbeiter von Baubehörden, Planungsämtern und Bauabteilungen, Studenten

Wann und wo?

06. März 2018 | 17.00-19.00Uhr

G-TEC Ingenieure GmbH
Friedrichstraße 60 | 57074 Siegen

Teilnahmegebühr*

Pro Teilnehmer: 69,00 EUR
Studenten: 15,00 EUR

* Inklusive Tagungsunterlagen, Snack und Tagungsgetränken, zzgl. MwSt.

Anerkennung als Fortbildung

Das Seminar ist bei der Architektenkammer NRW als Fortbildung mit 2 Zeiteinheiten und bei der Ingenieurkammer NRW als Fortbildung mit 3 Zeiteinheiten anerkannt.

Unsere Referenten

Marco Koch
G-TEC Ingenieure GmbH, Siegen

Marco Koch ist Mitarbeiter im Fachbereich Energiekonzepte der G-TEC Ingenieure GmbH und betreut im Unternehmen schwerpunktmäßig das Thema EnEV. Herr Koch ist zudem TÜV-zertifizierter Energieeffizienzauditor – insbesondere im Hinblick auf die Einführung von Energiemanagementsystemen nach ISO 50001.

Anmeldung

Es sind leider alle Seminarplätze für diese Veranstaltung belegt. Für 2018 ist allerdings eine weitere Veranstaltung im Thema Energieplanung geplant.

Zur Veranstaltung “Lüftungskonzepte und Sommerlicher Wärmeschutz für Nichtwohngebäude”

 

Gerne können Sie uns aber auch eine Nachricht hinterlassen und wir melden uns bei Ihnen, sofern ein Platz noch frei wird.
akademie@gtec.de

So erreichen Sie uns!

Schicken Sie uns eine E-Mail oder rufen
Sie uns an. Wir sind gerne für Sie da!

Dr.-Ing. André-Marcel Schmidt
Leitung Akademie
T 0271. 33883-166
m.schmidt@gtec.de

Christina Feldmann
Sekretariat Akademie
T 0271. 33883-150
c.feldmann@gtec.de